Gefahrenabwehr

Leitung: Philipp Mantel

Das Dezernat 22 ist vor allem Aufsichtsbehörde in den Bereichen Brandschutz, Katastrophenschutz, und dem Rettungswesen. Hier werden außerdem koordinierende, unterstützende und vorbeugende Aufgaben in der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr wahrgenommen.

Insbesondere die Fachaufsicht über die kreisfreie Stadt Bielefeld und über die Kreise, die Werkfeuerwehren sowie die Verwaltung von Bundes- und Landeseigener Ausstattung des Katastrophenschutzes nehmen einen großen Teil der Arbeit im Dezernat ein.

Für die nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr sind nach dem Gesetz über den Brandschutz die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (BHKG) in Nordrhein Westfalen in erster Linie die Städte und Gemeinden sowie die Kreise in eigener Verantwortung zuständig. Die Koordination, die fachtechnische und organisatorische Unterstützung bei der Erfüllung dieser Aufgabe, sowie die Fachaufsicht erfolgt jedoch über die Bezirksregierung.

Bei sogenannten Großeinsatzlagen wie zum Beispiel wetterbedingte Ereignisse, Gefahren für die Umwelt, Großbrände oder anderen Katastrophenszenarien unterstützt das Dezernat 22 die kommunalen Aufgabenträger durch das Heranführen von überörtlichen Einsatzkräften. Bei über das gewöhnliche Maß hinausgehendem Koordinierungsbedarf wird der Krisenstab der Behörde aktiviert.

Eine zusätzliche Aufgabe ist die Sicherstellung der Erreichbarkeit nach Dienstschluss der Behörde an 365 Tagen im Jahr. Dies wird durch den sogenannten Meldekopf des Hauses geleistet der durch die Mitarbeiter des Dezernates organisiert und besetzt wird.

Ansprechpartner

Philipp Mantel Dezernatsleitung
Katastrophenschutzdezernent
Tel.: 05231 / 71-2200
Karsten Weber Brandschutzdezernent Tel.: 05231 / 71-2204
Sophia Becker

Büroleitung
Krisenstab
wirtschaftliche Angelegenheiten

Tel.: 05231 / 71-2250
Detlev Eikelmann

Lehrgangsverwaltung
Meldekopf
organisatorischer Brandschutz der BR Detmold

Tel.: 05231 / 71-2210
Frank Lipphausen

Katastrophenschutz
Rettungsdienst
wirtschaftliche Angelegenheiten

Tel.: 05231 / 71-2230
Nils Mehring

Katastrophenschutz
Zivil-Militärische Zusammenarbeit

Tel.: 05231 / 71-2270
Fred Nitschke

Brandschutz
Digitalfunk
Krisenstab

Tel.: 05231 / 71-2220
Katja Riedel

Rettungsdienst
wirtschaftliche Angelegenheiten

Tel.: 05231 / 71-2280
Ulrich Waschkowski

Brandschutz
Zivil-Militärische Zusammenarbeit

Tel.: 05231 / 71-2240

Stand: September 2021