Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Datenschutz Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

weiterführende/zusätzliche Infos

Suchen

Startseite

Aktuelle Meldungen

Konzeptlabor Förderfonds Kultur & Alter

Kulturangebote für intergenerationelle Zielgruppen in ländlichen Regionen am 23. Mai 2019 in Detmold

Detmold (14. Mai 2019). Das Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion (kubia) veranstaltet am 23. Mai 2019 in Detmold ein Konzeptlabor, um über den Förderfonds Kultur & Alter des Landes Nordrhein-Westfalen zu informieren. Neben Tipps für die Antragstellung geht es insbesondere auch um Anregungen für intergenerationelle Kulturangebote auf dem Land.   Ganzen Text lesen ...

Zentrale Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge in Bad Driburg

Wechsel bei Betreuung Asylsuchender

Detmold (30. April 2019). In der Landesunterkunft für Asylsuchende in Bad Driburg wechseln zum 1. Juni 2019 das Betreuungsteam und der Sicherheitsdienst. In der zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) übernimmt Weberhaus Nieheim gGmbH (Kolping) im Auftrag der Bezirksregierung Detmold die Unterbringung und Betreuung der Schutzsuchenden. Den geordneten Ablauf und den sozialen Frieden in der Einrichtung sichert das Unternehmen PMC Sicherheitsdienste und Eventservice e. K. aus Stadtlohn.   Ganzen Text lesen ...

Neubau der Haltestelle „Rochdale Kaserne“ der Stadtbahnlinie 3 in Bielefeld

Auslegung der Planunterlagen beginnt

Detmold (26. April 2019). Die Bezirksregierung Detmold eröffnet das Planfeststellungsverfahren für den Neubau der Haltestelle „Rochdale Kaserne“ der Stadtbahnlinie 3. Die Planunterlagen liegen von Montag, 29. April, bis einschließlich Dienstag, 28. Mai 2019, beim Amt für Verkehr der Stadt Bielefeld aus. Einwendungen können bis Dienstag, 11. Juni 2019, erhoben werden.   Ganzen Text lesen ...

Altenbeken: Grundwasserentnahme aus der Gewinnungsanlage „Hossengrund“

Auslegung der Antragsunterlagen beginnt

Detmold (23. April 2019). Die Bezirksregierung Detmold hat das Bewilligungsverfahren für die Grundwasserentnahme aus den sieben bestehenden und zwei geplanten Gewinnungsanlagen des Wasserwerks „Hossengrund“ in Altenbeken eröffnet. Die Egge-Wasserwerke GmbH plant demnach, auch künftig 1,6 Millionen Kubikmeter Wasser zu entnehmen. Die Entnahmemenge wird in den Versorgungsgebieten der Gesellschafter der Egge-Wasserwerke GmbH als Trink-, Betriebs- und Feuerlöschwasser benötigt. Die Antragsunterlagen können öffentlich eingesehen werden.   Ganzen Text lesen ...

Kurzfilme zeigen Renaturierung der oberen Lippe

Eintauchen in eine intakte Flusslandschaft

Detmold (9. April 2019). Wie sieht es aus, wenn ein Fluss renaturiert wird? Wenn er sich neue Wege durch die Landschaft sucht? Wenn Weißstorch, Äsche oder Biber zurückkehren und wenn eine Kulturlandschaft sich zu einem funktionierenden Ökosystem wandelt? Und warum der ganze Aufwand? Zwölf neue Kurzfilme der Bezirksregierungen Arnsberg und Detmold führen das vor Augen. Sie zeigen Ausschnitte der 63 Kilometer der oberen Lippe zwischen der Lippequelle und Lippborg. Die Videos sind jetzt auf der Internetseite der Bezirksregierung Detmold zu sehen.   Ganzen Text lesen ...

„Wolfsgebiet Senne“

Neue Förderrichtlinien gestartet

Detmold (28. März 2019). Das Land Nordrhein-Westfalen hat die „Förderrichtlinien Wolf“ geändert. Neu sind die Möglichkeit der Förderung von Präventionsmaßnahmen in der Pufferzone des Wolfsgebietes und die Erhöhung des Fördersatzes bei Präventionsmaßnahmen von 80 Prozent auf 100 Prozent. Des Weiteren ist die Übergangszeit, in der ein Schaden auch ohne einen entsprechenden Grundschutz im Wolfsgebiet ausgeglichen werden kann, von einem auf zwei Jahre verlängert worden.   Ganzen Text lesen ...

Flüchtlingsunterkunft Bad Driburg

Bezirksregierung Detmold schafft 200 Stand-by-Plätze

Detmold (26. März 2019). Die Bezirksregierung Detmold erweitert die Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Geflüchtete in Bad Driburg. In dem sogenannten Roten Haus werden circa 200 Stand-by-Plätze geschaffen. Dafür ist ein Umbau des südwestlich gelegenen Gebäudes erforderlich. Die Planungs- und Bauzeit beträgt voraussichtlich bis drei Jahre. Bauherr ist das Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH als Eigentümer der Liegenschaft.   Ganzen Text lesen ...

A 57: Ausbau im Abschnitt Krefeld (Anschlussstellen Gartenstadt bis Oppum)

Bezirksregierung eröffnet Planfeststellungsverfahren

Detmold (26. Februar 2019). Die Bezirksregierung Detmold eröffnet das Planfeststellungsverfahren für den sechsstreifigen Ausbau der Bundesautobahn 57 (A 57) im Ausbauabschnitt Krefeld. Die Planunterlagen liegen von Montag, 18. März, bis Mittwoch, 17. April, in den Städten Krefeld und Meerbusch aus. Einwendungen gegen die Planung können bis Freitag, 17. Mai, erhoben werden.   Ganzen Text lesen ...

Zur Navigation