Finanzielle Zuwendungen für Naturschutz, Landschaftsschutz und Fischerei

Maßnahmen zur Sicherung und Entwicklung der biologischen Vielfalt sowie dem naturnahen Naturerleben werden in unterschiedlichster Weise finanziell unterstützt. Diese Förderung erfolgt nicht nur aus reinen Landesmitteln, auch die Europäische Union ist beteiligt.

Der Erhalt einer intakten Umwelt als Lebensgrundlage des Menschen und die Bewahrung der Vielfalt an Pflanzenarten und Tierarten ist eine zukunftsweisende und gesellschaftliche Aufgabe

Deshalb unterstützten das Land Nordrhein-Westfalen, der Bund und die europäischen Union Maßnahmen des Naturschutzes und Landschaftsschutzes durch finanzielle Zuwendungen. Hiervon profitieren sowohl Planungen und Maßnahmen von Kommunen, Vereinen und Naturschutzverbänden sowie auch von Landwirten, Waldbesitzern und sonstigen im Naturschutz aktiven Privatpersonen.

Wir bewilligen die entsprechenden Förderanträge im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel.

 

Download Antragstellung

  1. Antrag auf Gewährung einer Zuwendung (FöNa) – docx 50,7 KB
  2. Antrag auf Auszahlung (FöNa) – docx 64,2 KB
  3. Ausfüllanleitung Zuwendungsantrag - pdf 54 KB
  4. Verwendungsnachweis ANBest-G  – pdf 156 KB
  1. Antrag vorzeitiger Maßnahmenbeginn – pdf 45,3 KB
  2. Antrag Zuwendung investive Naturschutzmaßnahmen – docx 62,3 KB
  3. Antrag auf Auszahlung (ELER) – docx 125 KB
  4. Anlage zum Auszahlungsantrag (ELER) – docx 57,5 KB
  5. Verwendungsnachweis ANBest-G  – pdf 160 KB
  1. Antrag auf Gewährung einer Zuwendung für das einjährige Naturschutzförderpaket "Feldvogelinseln im Acker"
     – docx 26,3 KB
  2. Antrag auf Auszahlung der Zuwendung im Rahmen des einjährigen Projekts "Feldvogelinseln im Acker"
    docx 17,8 KB
  3. Erklärung über De-minimis-Beihilfen
    pdf 330 KB

Stand 2022 / Ka