Berufliches Gymnasium

Anlage D (APO-BK NRW)

In den Beruflichen Gymnasien können Schülerinnen und Schüler das Abitur und einen Berufsabschluss (doppelt qualifizierende Bildungsgänge) oder das Abitur und berufliche Kenntnisse (einfach qualifizierende Bildungsgänge) erlangen.

Ziel:

  • Berufsabschluss und allgemeine Hochschulreife,
  • oder berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten, Fertigkeiten und allgemeine Hochschulreife

Voraussetzung: Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Dauer:

  • 3 Jahre: Bildungsgänge mit beruflichen Kenntnissen und Abitur
  • 3 ¼ Jahre: Bildungsgänge für Assistentinnen und Assistenten
  • 4 Jahre: Bildungsgänge mit 12 monatigem Berufspraktikum und Abitur (staatl. geprüfte Erzieherinnen / Erzieher) 

Abschlüsse: Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Berufsabschluss nach Landesrecht

Anschlussmöglichkeiten: Studium an allen Hochschulen, Einstieg in die Berufstätigkeit

Stand: Dezember 2020