Das Foto zeigt die Nachwuchskräfte, die von Regierungspräsidentin Judith Pirscher begrüßt wurden.
07.09.2021

Starker Jahrgang: 40 Nachwuchskräfte beginnen ihre Ausbildung und ihr Studium bei der Bezirksregierung Detmold

Detmold (7. September 2021). Die Bezirksregierung Detmold ist eine der größten Ausbildungsbehörden in Ostwestfalen-Lippe – das zeigt sich auch in diesem Jahr wieder. 33 junge Menschen haben zum 1. September ihr Duales Studium begonnen, vier weitere ihre Ausbildung im Verwaltungsbereich. Außerdem starten zwei Beamte ihren Laufbahnwechsel sowie eine Vermessungsreferendarin.

Regierungspräsidentin Judith Pirscher machte in ihrer Begrüßung deutlich: „Die Ausbildung in einer Behörde wie der Bezirksregierung ist spannend und abwechslungsreich. Wir möchten jungen Menschen eine attraktive berufliche Perspektive in der Region eröffnen.“ Neugier und Offenheit seien wichtige Eigenschaften für den beruflichen Weg bei der Detmolder Behörde.
Insgesamt 13 verschiedene Ausbildungs- und Studiengänge sowie verschiedene Traineeprogramme bietet die Bezirksregierung Detmold derzeit an. Die Ausbildungszahl setzt seit einigen Jahren ihren positiven Trend fort.
Wichtige und interessante Informationen zum Ablauf und Inhalt der Ausbildungen und des Dualen Studiums sowie zum Bewerbungsverfahren für die verschiedenen Bereiche finden Interessierte unter https://www.karriere-in-owl.de/.