Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

weiterführende/zusätzliche Infos

Suchen

Informationen für Schornsteinfeger

Startseite

Aktuelle Meldungen

Pressemitteilung des MWIDE

Minister Pinkwart: Wir machen mit einem Gigabit-Masterplan Tempo beim Glasfaserausbau in Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf (16. April 2018). In den fünf Bezirksregierungen richtet das Land Geschäftsstellen Gigabit.NRW ein, die die Städte und Kreise beim Ausbau eines flächendeckenden Gigabitnetzes begleiten: Sie stoßen Projekte an, beraten die Kommunen in allen Fragen rund um die Förderung des Breitbandausbaus und bewilligen die ergänzenden Landesmittel. Das teilten Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und die Detmolder Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl in Düsseldorf mit.   Ganzen Text lesen ...

Bezirksschornsteinfeger neu bestellt

Detmold (11. April 2018). Bei der Bezirksregierung Detmold sind am Montag, 9. April, drei bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger neu bestellt und ein bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger in den Ruhestand verabschiedet worden. Betroffen sind Kehrbezirke in Bielefeld, Porta Westfalica und Warburg.   Ganzen Text lesen ...

Pressemitteilung des Ministeriums für Finanzen NRW

Start der Beihilfe NRW App

Düsseldorf / Detmold (9. April 2018). Jeder Beihilfeberechtigte in Nordrhein-Westfalen kann ab sofort seine Belege wesentlich schneller und einfacher an die Beihilfestelle schicken als in der Vergangenheit. Dazu dient die sogenannte „Beihilfe NRW App“, die sich die Berechtigten auf ihre Smartphones oder Tablets laden können. Das Programm erlaubt es, Rechnungsbelege abzufotografieren und unmittelbar auf elektronischem Weg zu versenden. Ein Verschicken der Papiere per Post entfällt damit.   Ganzen Text lesen ...

REGIONALE 2022

Bezirksregierung gibt Orientierung zu Förderung

Detmold (21. März 2018). Wie werden gute Ideen zu geförderten Projekten? Die neue REGIONALE-Broschüre der Bezirksregierung Detmold gibt möglichen Projektpartnern Orientierung. Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl hat die Broschüre am Mittwoch, 14. März, im Beisein von NRW-Heimat-, Bau- und Kommunalministerin Ina Scharrenbach den Landräten, Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern Ostwestfalen-Lippes in Detmold übergeben.   Ganzen Text lesen ...

Girls’Day und Boys’Day am 26. April

Bezirksregierung bietet Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Landesverwaltung

Detmold (15. März 2018). Die Bezirksregierung Detmold als eine der größten Ausbildungsbehörden in Ostwestfalen-Lippe nimmt am „Girls‘ und Boys’ Day“ teil. Die Detmolder Behörde möchte den Tag nutzen und Schülerinnen und Schülern ab Klasse 7 einen Einblick in den vielseitigen Alltag einer Landesverwaltung geben. Dazu hat das Ausbildungsteam von 9 bis 15 Uhr ein spannendes und informatives Programm zusammengestellt, um die verschiedenen Fachbereiche und Karrierechancen in der Behörde vorzustellen.   Ganzen Text lesen ...

Arbeitsschutz in nuklearmedizinischen Praxen und Klinikabteilungen verbessert

Detmold (15. März 2018). Der Arbeitsschutz für die Beschäftigten in nuklearmedizinischen Praxen und Klinikabteilungen in Ostwestfalen-Lippe hat sich weiter verbessert. Das haben die Beratungen und Nachkontrollen der Bezirksregierung Detmold gezeigt. Im Fokus standen die Handhabung von Spritzen und der Einsatz von Schutzabschirmungen. Im Rahmen des Strahlenschutzes verwenden zudem alle Einrichtungen kleine Messgeräte, die wie ein Ring auf dem Finger getragen werden können.   Ganzen Text lesen ...

Stiftungsgründungen in OWL weiter auf hohem Niveau

Stiftungsgründungen in OWL weiter auf hohem Niveau Detmold (12. März 2018). Die Bezirksregierung Detmold hat im vergangenen Jahr insgesamt 16 Stiftungen anerkannt (2016: 10). Damit ist deren Gesamtzahl in Ostwestfalen-Lippe auf 536 gestiegen. Die neu gegründeten Stiftungen brachten ein Kapital von etwa 24 Millionen Euro ein. Insgesamt beträgt das Stiftungskapital in OWL damit etwa zwei Milliarden Euro.   Ganzen Text lesen ...

OWL liefert knapp ein Drittel des Windstroms in NRW

Detmold (08. März 2018). In Ostwestfalen-Lippe steht ein Viertel (26 Prozent) aller Windenergieanlagen (WEA) ganz Nordrhein-Westfalens. Sie stellen circa 27 Prozent der in NRW installierten Gesamtleistung bereit. Das geht aus dem aktuellen Windenergiekataster der Bezirksregierung Detmold hervor. Demnach gab es zum 1. Januar 953 Windräder mit einer Leistung von 1.456 Megawatt in der Region.   Ganzen Text lesen ...

Zur Navigation