Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Datenschutz Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

Startseite > Wir über uns > Die Behörde > Organisation > Abteilung 3 > Dezernat 35 > Sonderprogramm "Heimat 2020"

Sonderprogramm "Heimat 2020"

Sonderprogramm „Heimat gestalten, Brauchtum pflegen, Werte vermitteln und Gemeinschaft bilden“ des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen

Gemeinnützige, mildtätige und/oder kirchlichen Zwecken dienende Vereine oder vergleichbare Körperschaften können zur Überwindung eines durch die Corona-Pandemie verursachten Liquiditätsengpasses einen einmaligen Zuschuss in Höhe von bis zu 15.000 Euro beantragen. Die Unterstützung richtet sich nach dem tatsächlichen Bedarf.

Die existenzbedrohende wirtschaftliche Lage und/oder der finanzielle Engpass muss aufgrund des Wegfalls von Einnahmen und/oder nicht zu verhindernder Ausgaben durch die Corona-Pandemie im Zeitraum vom 01. März 2020 bis zum 31. Oktober 2020 eingetreten sein und darf nicht bereits vor dem 01. März 2020 bestanden haben.

Die finanzielle Situation ist im Antrag anzugeben und der Feststellungsbescheid des Finanzamtes nach § 60a Abgabenordnung zur Feststellung der satzungsmäßigen Voraussetzungen beizufügen.

Von der Antragstellung ausgeschlossen sind Vereine und Körperschaften, die bereits auf der Grundlage einer anderen Rechtsnorm eine Corona-Soforthilfe oder vergleichbare Billigkeitsleistung des Landes Nordrhein-Westfalen erhalten haben oder erhalten können.

Weitere Informationen zum Sonderprogramm „Heimat 2020“ finden Sie auf der Internetseite des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Antragstellung:

Anträge können ab dem 15. Juli 2020 bis zum 04. Dezember 2020 gestellt werden. Die Antragstellung erfolgt ausschließlich online über die Internetseite des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen. Bewilligungsbehörde ist die jeweils zuständige Bezirksregierung.

Link zum Online-Antrag

Rechtsgrundlagen und Downloads:

 

 

Auskunft erteilt:


Leitung
Uwe Rafflenbeul
05231 71-3500
Eine E-Mail an Uwe Rafflenbeul senden

Sachbearbeitung
Manuela Hauswerth
05231 71-3536
Eine E-Mail an Manuela Hauswerth senden

Zur Navigation