Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

Stadtbahnlinie 3 der Stadt Bielefeld Barrierefreier Ausbau der Haltestelle Krankenhaus Mitte

Die moBiel GmbH Bielefeld hat als Vorhabenträgerin am 28.11.2017 bei der Bezirksregierung Detmold die Planfeststellung des barrierefreien Ausbaus der Haltestelle Krankenhaus Mitte beantragt. Es ist geplant, die bisherige Haltstelle „Krankenhaus Mitte“ barrierefrei als Hochbahnsteig umzubauen. Gleichzeitig wird das Gleis auf einer Länge von rd. 300 Metern an die breiteren Vamos-Fahrzeuge angepasst. Für den Umbau wird ein Teil-Grundstück der Gemarkung Bielefeld, Flur 70, Flurstück 527, beansprucht. Die entsprechenden Planunterlagen liegen während der Dienststunden in der Zeit vom 29.01.2018 bis zum 28.02.2018 (einschließlich) zur allgemeinen Einsichtnahme bei der Stadt Bielefeld im Amt für Verkehr, August-Bebel-Str. 92 (technisches Rathaus), 33602 Bielefeld, öffentlich aus. Sie werden im Laufe des 29.01.2018 auch in’s Internet gestellt und sind damit auch hier (Link s. u.) einsehbar. Bis spätestens zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist, d. h. bis zum 14.03.2018 (einschließlich) können dann schriftlich oder zur Niederschrift bei der Bezirksregierung Detmold und bei der Stadt Bielefeld Einwendungen gegen den Plan erhoben werden. Die weiteren Details zur Auslegung (genaue Benennung des Auslegungslokals, Beginn und Ende der Dienststunden, in denen die Einsichtnahme in die Unterlagen möglich ist, etc.) sowie zur Möglichkeit, Einwendungen zu erheben, werden von der Stadt Bielefeld rechtzeitig ortsüblich bekannt gemacht.

 

Die Planunterlagen sind hier ab 28.01.2018  einsehbar.

 

Auskunft erteilt:


Auskunft erteilt
Ilona Schwich
05231/71-2544
Eine E-Mail an Ilona Schwich senden

Zur Navigation