Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

Startseite > Aufgaben > Bewilligungsbehörde

Aufgaben als Bewilligungsbehörde

Als Bewilligungsbehörde sorgt die Bezirksregierung für eine sachgerechte Verteilung und Verwendung von Fördermitteln (z.B. im Städtebau oder Gesundheitsbereich).

Bei einer Vielzahl von Förderprogrammen ist die Bezirksregierung selbst Bewilligungsbehörde. Als vorteilhaft erweisen sich hierbei die Möglichkeiten der Bündelungsbehörde, da insbesondere bei einer  anteilmäßigen Finanzierung (Anteilsfinanzierung) an Kommunen neben einer fachlichen Beurteilung des Projektes auch die Haushaltssituation der Kommune beachtet werden muss.

Darüber hinaus wird geprüft, inwieweit die planerischen Voraussetzungen für die Realisierung des Projektes vorliegen. Eine Koordinierung der einzelnen Förderungen erfolgt im Rahmen der Aufstellung des Jahresförderprogramms der Bezirksregierung. In weiteren Förderprogrammen ist die Bezirksregierung wesentlich beteiligt an einer Entscheidung über die Förderung bzw. deren Abwicklung. Im Rahmen der Verwendungsnachweisprüfung wird die ordnungsgemäße Verwendung der Fördermittel überprüft.

Die finanziellen Mittel für die Förderprogramme werden von Land, Bund und EU bereitgestellt.  Zu den Aufgaben der Bezirksregierung gehören auch die Förderberatung und die Koordination. Die Förderberatung umfasst fachtechnische, haushaltsrechtliche und planerische Aspekte. Darüber hinaus verfügen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bezirksregierung aufgrund der relativen Ortsnähe über eine gute Ortskenntnis.

Häufig ist eine intensive Abstimmung mit weiteren Fördergebern (z.B. dem Bund)  erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rubrik „Vergabe von Fördermitteln“.

 

Zur Navigation