Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Datenschutz Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

Förderung zusätzlicher Busverkehre zur Schülerbeförderung zur Verbesserung des Infektionsschutzes in Nordrhein-Westfalen aufgrund der Corona-Pandemie (Richtlinien Corona-Schülerverkehr)

Das  Verkehrsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen (VM NRW) bietet den Schulträgern bzw. Aufgabenträger des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) eine Förderung von Mehrausgaben für zusätzlich eingesetzte Kraftomnibusse (KOM) im Schülerverkehr an. Förderfähig sind Verstärkerfahrten im ÖPNV, parallele freigestellte Schülerverkehre als Ergänzung zum ÖPNV sowie die Bereitstellung zusätzlicher Kapazitäten im freigestellten Schülerverkehr, soweit hierdurch bei Ausschöpfung aller Sitzplätze die Nutzung von Stehplätzen in den Fahrzeugen vermieden werden kann. Grundlage ist die Förderrichtlinie des Verkehrsministeriums vom 20.08.2020. Die Richtlinie sieht eine Vollfinanzierung der Mehrausgaben vor. Förderanträge sind bis zum 30.11.2020 bei der Bezirksregierung Detmold - Dezernat 25 zu stellen.Vorerst ist eine Förderung bis zu den Herbstferien des Landes NRW vorgesehen. Zusätzliche Verkehre im freigestellten Schülerverkehr für Ersatzschulen bzw. Schulen des Landes sind durch das Ministerium für Schule und Bildung unmittelbar zu finanzieren.

 

 

Zur Navigation