Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Datenschutz Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

weiterführende/zusätzliche Infos

Suchen

Startseite

Aktuelle Meldungen

Flussumgestaltung bei Paderborn-Sande

Renaturierung der Lippe: Bauarbeiten beginnen

Detmold (12. August 2020). Die Renaturierung der Lippe im Unterlauf der Lippeseeumflut beginnt am Montag, 17. August. Angesiedelt ist der 650 Meter lange Abschnitt unterhalb der Ortschaft Paderborn-Sande. Bauherrin ist die Bezirksregierung Detmold. Die Umgestaltung soll dem begradigten und mit Steinen befestigten Flusslauf neue Entwicklungsmöglichkeiten geben. Kanuten, Wanderer und Angler müssen während des Baus auf Touren und Ausflüge dorthin verzichten.   Ganzen Text lesen ...

Schuljahresstart in Ostwestfalen-Lippe

Detmold (11. August 2020). Für etwa 272.000 Schülerinnen und Schüler an öffentlichen Schulen in Ostwestfalen-Lippe endet am Mittwoch, 12. August, die Ferienzeit. Mehr als 18.000 von ihnen drücken zum ersten Mal die Schulbank: 18.368 i-Dötze sind an den öffentlichen Grundschulen in Ostwestfalen-Lippe angemeldet, 466 Kinder mehr als im Vorjahr (17.902).   Ganzen Text lesen ...

Waldbrandgefahr: Überwachungsflüge starten

Detmold (7. August 2020). Trockenheit, Hitze und viel Totholz machen heimische Wälder derzeit zur Gefahrenzone. Die Regionalforstämter und der Deutsche Wetterdienst stufen die Waldbrandgefahr als erheblich ein. Die Bezirksregierung Detmold hat deshalb am Freitag, 7. August, angeordnet, dass die Wälder in Ostwestfalen-Lippe per Flugzeug auf mögliche Brände hin kontrolliert werden. Die ersten Flüge starten am Samstag.   Ganzen Text lesen ...

Verlegung der L827 – Bodenordnungsverfahren Steinheim Lother Höhe

Neuer Vorstand nimmt Arbeit auf – Bodenordnung startet

Detmold (4. August 2020). Die Teilnehmergemeinschaft des Bodenordnungsverfahrens Steinheim Lother Höhe hat Ende Juni in der Stadthalle Steinheim einen Vorstand gewählt. Seine Aufgabe ist es, den Prozess der Flurbereinigung mitzugestalten. Vorstandsvorsitzender ist Wilhelm Lödige. 3   Ganzen Text lesen ...

Luftreinhalteplan Paderborn tritt in Kraft

Detmold (30. Juli 2020). Die Fortschreibung des Luftreinhalteplans für Paderborn tritt am 1. August 2020 in Kraft. Darauf weist die Bezirksregierung Detmold hin. Die festgeschriebenen Maßnahmen sollen das Niveau der Stickstoffdioxidbelastung dauerhaft verringern. Der Luftreinhalteplan gilt unbefristet. Er kann vom 31. Juli bis 13. August bei der Stadt Paderborn und der Bezirksregierung Detmold eingesehen werden und ist zudem dauerhaft im Internet veröffentlicht.   Ganzen Text lesen ...

Luftreinhalteplan Bielefeld tritt in Kraft

Detmold (30. Juli 2020). Die Fortschreibung des Luftreinhalteplans für Bielefeld tritt am 1. August 2020 in Kraft. Darauf weist die Bezirksregierung Detmold hin. Die festgeschriebenen Maßnahmen sollen das Niveau der Stickstoffdioxidbelastung dauerhaft verringern. Der endgültige Plan gilt unbefristet. Er kann vom 31. Juli bis 13. August bei der Stadt Bielefeld und der Bezirksregierung Detmold eingesehen werden und ist zudem dauerhaft im Internet veröffentlicht.   Ganzen Text lesen ...

Planfeststellungsverfahren für die Beseitigung des Bahnüberganges „Eggestraße“ bei Paderborn-Benhausen im Zuge der L 755

Auslegung der geänderten Planunterlagen beginnt erneut

Detmold (24. Juli 2020). Die Bezirksregierung Detmold beginnt erneut mit der öffentlichen Auslegung im so genannten Deckblattverfahren für die geplante Beseitigung des Bahnüberganges Eggestraße bei Paderborn-Benhausen. Die Planunterlagen sind vom Vorhabenträger, dem Landesbetrieb Straßenbau NRW, überarbeitet worden. Sie liegen von Montag, 17. August, bis einschließlich Mittwoch, 16. September, bei der Stadt Paderborn und der Gemeinde Altenbeken aus. Einwendungen können bis Mittwoch, 30. September, erhoben werden.   Ganzen Text lesen ...

Pressemitteilung des MKW

Kultur & Alter: Land fördert Kulturprojekte für ältere Menschen

Düsseldorf (14. Juli 2020). Mit dem Förderfonds „Kultur & Alter“ unterstützt das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen auch im kommenden Jahr Projekte, die zeitgemäße Formen der Kulturarbeit mit älteren Menschen erproben. Im Jahr 2021 stehen dafür – vorbehaltlich der Entscheidung des Landtags über den Haushalt – rund 150.000 Euro zur Verfügung. Gesucht werden zukunftsweisende und kooperative Vorhaben von hoher künstlerischer Qualität, die Alt und Jung sowie Menschen mit und ohne besonderen Unterstützungsbedarf gleichberechtigt im Rahmen von neuen Formaten einbinden.   Ganzen Text lesen ...

Belobigung des Landes NRW

Beherzte Helfer retten Kollegin das Leben

Detmold (15. Juli 2020). Als ihre Arbeitskollegin am 12. März 2019 bewusstlos zusammenbrach, haben Sina Lehmann aus Bielefeld, Sebastian Fischer aus Leopoldshöhe und Peter Schoppe aus Oerlinghausen nicht gezögert, sondern rasch gehandelt. Sie reanimierten ihre Kollegin und retteten so ihr Leben. Ministerpräsident Armin Laschet hat den drei Helfern dafür eine öffentliche Belobigung des Landes Nordrhein-Westfalen ausgesprochen. Regierungspräsidentin Judith Pirscher übergab ihnen am Mittwoch, 15. Juli, in Detmold ihre Ehrenurkunden.   Ganzen Text lesen ...

Es ist geschafft – gute Berufsabschlüsse bei den Auszubildenden in den Geoinformationsberufen

Detmold (9. Juli 2020). 18 Auszubildende in den Geoinformationsberufen haben ihre Ausbildung erfolgreich beendet, davon drei im Ausbildungsberuf Geomatiker/in und fünfzehn im Ausbildungsberuf Vermessungstechniker/in. Die neuen Fachkräfte nahmen jetzt ihre Abschlusszeugnisse in der Bezirksregierung Detmold entgegen.   Ganzen Text lesen ...

Zur Navigation