Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

Startseite > Änderung des LEP NRW: Beteiligungsverfahren beginnt

Änderung des LEP NRW: Beteiligungsverfahren beginnt

Detmold (3. Mai 2018). Bürgerinnen und Bürger sowie die in ihren Belangen berührten öffentlichen Stellen können von Montag, 7. Mai, an zu verschiedenen Dokumenten des Landesentwicklungsplans (LEP) NRW Stellung nehmen. Dazu zählen der Entwurf der Änderungen des LEP, die Planbegründung und der Umweltbericht.

Die rechtlichen Grundlagen sind § 13 des Landesplanungsgesetzes und § 9 des Raumordnungsgesetzes. Die Frist zur Stellungnahme endet am 15. Juli 2018.

Die Unterlagen sind abrufbar auf der Internetseite des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (www.landesplanung.nrw) oder über den Link LEP NRW auf der Internetseite der Bezirksregierung. Darüber hinaus sind der Entwurf des LEP NRW, die Planbegründung und der Umweltbericht vom 7. Mai bis 15. Juli montags bis freitags zwischen 8 und 16 Uhr nach telefonischer Abstimmung bei der Bezirksregierung Detmold bei folgenden Ansprechpartnern einzusehen:

  • Georg Berse, Raum D 404, Rufnummer 05231/71-3215
  • Wolfgang Caspersmeier, Raum 416, Rufnummer 05231/71-3217
  • Peter Anders, Raum 408, Rufnummer 05231/71-3210
  • Holger Engel, Raum 408, Rufnummer 05231/71-3211

 

Hintergrund

Die Landesregierung hatte am 17. April 2018 beschlossen, für die Änderung des Landesentwicklungsplans ein zweimonatiges Beteiligungsverfahren einzuleiten. Die Bekanntmachung über Ort und Dauer der Planauslegung erfolgte im Ministerialblatt für das Land Nordrhein-Westfalen, Nr. 9, ausgegeben zu Düsseldorf am 20. April. Weitere Informationen sind im Bekanntmachungstext im Ministerialblatt enthalten.

Zur Navigation