Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Datenschutz Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

Startseite > Regierungspräsidentin begrüßt neue französische Generalkonsulin in Ostwestfalen-Lippe

Regierungspräsidentin begrüßt neue französische Generalkonsulin in Ostwestfalen-Lippe

Dr. Olivia Berkeley-Christmann (3. von links) und Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl (4. von links) haben in Detmold gemeinsam mit Regierungsvizepräsidentin Anke Recklies (rechts), Christine Tellbüscher-Beckfeld, Dezernentin für Schulrecht (von links) und Monika Kabst, schulfachliche Dezernentin für Französisch (beide: Bezirksregierung) ein Gespräch über die Intensivierung des deutsch-französischen Austausches geführt.

Detmold (22. Juli 2019). Wie können junge Menschen in der Region nachhaltig für die französische Sprache und Kultur begeistert werden? Diese Frage stand im Mittelpunkt des ersten Besuchs der neuen französischen Generalkonsulin, Dr. Olivia Berkeley-Christmann, bei Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl am Mittwoch, 10. Juli, in Detmold.

Im Gespräch mit der Regierungspräsidentin und mit Regierungsvizepräsidentin Anke Recklies sowie mit Mitarbeiterinnen der Schulabteilung der Bezirksregierung, Christine Tellbüscher-Beckfeld und Monika Kabst, nahm die Generalkonsulin Anregungen zum kulturellen Austausch mit Interesse auf. Lesungen sowie Kunst-, Theater- und Musikprojekte mit französischen Künstlern und Schülern aus Ostwestfalen-Lippe wurden als Beispiele diskutiert. Die Beteiligten vereinbarten, Form und Machbarkeit konkreter Projekte zu prüfen, um das Fach Französisch zu stärken, den Zugang zur französischen Kultur in der Region zu intensivieren und deutsch-französische Begegnungen weiter mit Leben zu füllen.

Dr. Berkeley-Christmann ist seit September vergangenen Jahres Generalkonsulin im französischen Konsulat Düsseldorf und zuständig für die fünf Regierungsbezirke in Nordrhein-Westfalen.

Fotounterzeile

Dr. Olivia Berkeley-Christmann (3. von links) und Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl (4. von links) haben in Detmold gemeinsam mit Regierungsvizepräsidentin Anke Recklies (rechts), Christine Tellbüscher-Beckfeld, Dezernentin für Schulrecht (von links) und Monika Kabst, schulfachliche Dezernentin für Französisch (beide: Bezirksregierung) ein Gespräch über die Intensivierung des deutsch-französischen Austausches geführt.

 

Zur Navigation