Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Datenschutz Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

Startseite > Aktuelle Meldung

Bezirksregierung fördert kulturelle Infrastruktur
mit 472.000 Euro

Detmold (28. November 2018). Die Bezirksregierung Detmold hat im Jahr 2018 Projekte zur Stärkung der kulturellen Infrastruktur in Ostwestfalen-Lippe mit rund 472.000 Euro gefördert. Insgesamt 46 Projekte von Kultureinrichtungen aus OWL wurden bei der Anschaffung beispielsweise von Musikinstrumenten oder Veranstaltungstechnik finanziell unterstützt. Beworben hatten sich 182 Projekte.

Zwei Schwerpunkte der Anträge bildeten die Unterstützung zur Anschaffung von Veranstaltungstechnik sowie von Instrumenten für Kultureinrichtungen der Laienmusik, also Spielmannszüge und Musikvereine, die für die kulturelle musische Bildung im ländlichen Raum eine besondere Bedeutung haben.

Die Gesamtfördersumme in Höhe von 472.394,96 Euro verteilte sich schwerpunktmäßig auf die Bereiche Veranstaltungstechnik (266.290,50 Euro) und Musikinstrumente (117.704,46 Euro).

Die Summe floss aus dem „Investitionsfonds kulturelle Infrastruktur“ des Landes Nordrhein-Westfalen. Ziel dieses Förderprogramms war es, Kultureinrichtungen aller Kunstsparten zu unterstützen. Förderfähig waren Investitionen in technische und digitale Ausstattungen sowie die Erstausstattung, Erneuerung oder Erweiterung der Infrastrukturen. Dazu zählen beispielsweise Ton- und Beleuchtungsanlagen, Technik für die digitale Archivierung und Instrumente. Auch künftig will sich das Land für eine funktionierende Infrastruktur und zeitgemäße Ausstattung der Kultureinrichtungen engagieren.

Zur Navigation