Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

Luftreinhalteplanung

Letzte Bearbeitung im Julil 2015 / Karla

Dekorationsbild "Saubere Luft" (c)KarlaUnsere Atemluft ist vor allem in den Städten nach wie vor übermäßig mit Schadstoffen (insbesondere Feinstäube und Stickoxide) belastet.

Die Konzentrationen dieser Schadstoffe sind an verkehrsreichen Straßen und Plätzen oft so hoch, dass es zu Überschreitungen festgelegter Immissionsgrenzwerte kommt. Der Immissionsgrenzwert für Stickstoffdioxid beträgt im Jahresmittel 40µg/m³.

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) beurteilen die Luftqualität nach einheitlichen Kriterien. Grundlage ist die EU-Richtlinie 2008/50/EG. Diese Richtlinie wurde durch das Achte Gesetz zur Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) und durch die Neununddreißigste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (39. BImSchV) in deutsches Recht umgesetzt.

Die Luftqualität wird in Nordrhein-Westfalen in Belastungsgebieten regelmäßig durch Messung oder Modellrechnung überwacht. Für die Gebiete, in denen die zulässigen Immissionsgrenzwerte überschritten werden, müssen Luftreinhaltepläne aufgestellt werden.

Gegenstand eines solchen Luftreinhalteplanes ist unter anderem:

  • die Beschreibung der Überschreitungssituation,
  • die Verursacheranalyse,
  • die voraussichtliche Entwicklung der Belastungsstituation sowie
  • die Festlegung von Maßnahmen.

 

Die im Luftreinhalteplan beschriebenen Maßnahmen sollen möglichst kurzfristig bewirken, dass es zu keiner weiteren Überschreitung der entsprechenden Immissionsgrenzwerte kommt.

Planaufstellende Behörde ist in Nordrhein-Westfalen die jeweilige Bezirksregierung.

Wir erfüllen diese Aufgabe durch Zusammenstellen einer Projektgruppe, in der neben Vertretern der betroffenen Kommune, des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen auch Betroffene aus den Bereichen Wirtschaft, Verkehr und Umwelt beteiligt werden.

In unserem Regierungsbezirk sind bisher folgende Luftreinhaltepläne erforderlich:

 

Luftreinhalteplanung Bielefeld

  • Luftreinhalteplan Bielefeld vom 27. Januar 2014 - pdf 8,76 MB (nicht barrierefrei) ico_download
  • Maßnahmenkatalog LRP Bielefeld - pdf 121 KB ico_download

 

Luftreinhalteplanung Halle

  • Luftreinhalteplan Halle vom 03. Juni 2013 - pdf 8,92 MB ico_download
  • Maßnahmenkatalog LRP Halle/Westfalen - pdf 122 KB ico_download
 

Luftreinhalteplanung Paderborn

  • Luftreinhalteplan Paderborn vom 21. Juli 2011 - pdf 7,9 MB ico_download
  • Maßnahmenkatalog LRP Paderborn - pdf 129 KB ico_download

 

 

Auskunft erteilt:

Tanja Möller, Telefon: 05231 - 715305, Fax: 05231 - 71825305

 

 

Bild: © Karla, Bezirksregierung

Zur Navigation