Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

Integration in Ostwestfalen-Lippe

Im Regierungsbezirk Detmold leben rund 500.000 Menschen mit einer Zuwanderungsgeschichte. Somit hat jede(r) vierte Bürgerin und Bürger in unserer Region einen Migrationshintergrund. 

Allein in den Jahren von 1987 bis 2003 haben über 165.000 Aussiedlerinnen und Aussiedler in Ostwestfalen-Lippe ihre neue Heimat gefunden. Darüber hinaus leben gegenwärtig rund 145.000 Ausländerinnen und Ausländer aus mehr als 140 Nationen im Regierungsbezirk Detmold.

Gerade durch diese starke Zuwanderungsbewegung wird der Regierungsbezirk Detmold im Jahr 2020 jüngster Regierungsbezirk in Deutschland sein.

Diese Vielfalt ist eine große Chance und bietet viele Ressourcen, eine gemeinsame Zukunft zu gestalten.

Menschen mit und ohne Migrationshintergrund können sowohl im beruflichen wie im privaten Lebensbereich voneinander gewinnen.

Zusätzliche berufliche Qualifikationen sowie Essen, Kunst, Kultur und Feste liefern zahlreiche Beispiele hierfür.

Die Integration der bei uns lebenden Menschen mit Migrationshintergrund ist daher für die Bezirksregierung Detmold ein besonderes Anliegen.

Beauftragter für Integration und Zuwanderung ist

Frank Spannuth
Telefon: 05231 / 714805
Email: frank.spannuth@brdt.nrw.de

Der Regionalrat des Regierungsbezirks Detmold hat die Kommission für Bildung, Wissenschaft und Integration gebildet und beschlossen, ein „Regionales Integrationskonzept“ zu erstellen.

Als Teil dieses Regionalen Integrationskonzeptes haben seit 2007 im Jahresabstand Integrationskongresse in OWL stattgefunden. Sie sollen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte, Einheimische und Entscheidungsträger zusammenbringen. Wichtigster Ansatz der Integrationskongresse war und ist es, dass der Zugang zu Bildung, zur Arbeitswelt, zu Kultur, Sport und Politik durch Integration verbessert wird. Hiermit sollte und soll Ostwestfalen-Lippe als Modellregion für Integration weiter entwickelt werden. Die Bezirksregierung Detmold war jeweils Mitveranstalterin und unterstützt insbesondere die Integration in den Gemeinden, Städten und Kreisen.

In der Region gibt es viele Ideen, viele Initiativen, überzeugende Erfolge und ein waches Bewusstsein für das Thema „Integration“.

Um möglichst umfassend über Aktivitäten und Maßnahmen der Integration in der Region zu informieren, soll in einem ersten Schritt diese Seite zu einer Informationsplattform ausgebaut werden.

Die nachstehenden Seiten sollen strukturelle Informationen zum Integrationsgeschehen im Regierungsbezirk Detmold geben:

  1. Internetportale der Kommunen
  2. Interkultureller Kalender 2016
  3. Termine, aktuelle Veranstaltungs- und Projekthinweise
  4. Staatliche und nichtstaatliche Ansprechpartner in NRW, Deutschland und der EU
  5. Rechtsgrundlagen, Gesetze und Verordnungen
  6. Studien und Publikationen

 

Zur Navigation