Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

Startseite > Aufgaben > Umwelt und Naturschutz

Umwelt und Naturschutz

ico_phoneGrünes Telefon (für Auskünfte und Hinweise auf Gefahren sowie Beschwerden aus allen Bereichen des Umweltschutzes): 05231 - 71 1090. Für den Bereich des Umweltschutzes besteht außerhalb der regulären Dienstzeit die Möglichkeit, sich an die Nachrichtenbereitschaftszentrale (Telefonnummer 0201 - 71 4488) beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen - LANUV - zu wenden.


 

deckblatt_umweltkonzept_webDie nationalen und europarechtlichen Anforderungen an die Umweltverwaltung der Bezirksregierung Detmold veröffentlicht die Detmolder Behörde in einem Umweltüberwachungskonzept. Das Umweltüberwachungskonzept stellt dar, wie die Bezirksregierung Detmold ihren Verpflichtungen zur Wahrnehmung eines umfassenden Umweltschutzes nachkommt.

 Download:  ico_download


 

Die Bezirksregierung Detmold nimmt wichtige Aufgaben im Umwelt- und Naturschutz wahr, diese reichen über Planung, Genehmigung, Überwachung oder Aufsicht bis hin zur Förderung. So sind wir in folgenden Bereichen tätig:

 

Natur- und Landschaftsschutz

Kernaufgaben zur Erreichung der Ziele des Naturschutzes und der Landschaftspflege sind:

  • die Umsetzung der Europäischen Fauna-Flora-Habitat- und Vogelschutz-Richtlinie (Schutzgebietsnetz NATURA 2000),
  • die Ausweisung von Naturschutz- und Landschaftsschutzgebieten, Naturdenkmalen und geschützten Landschaftsbestandteilen,
  • die naturschutzfachliche Begleitung von Eingriffen in Natur- und Landschaft,
  • die finanzielle Förderung von Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege und
  • der Artenschutz.

 

Fischerei

Aufgabenschwerpunkte im Bereich der Fischerei sind:

  1. der Schutz der Fischarten,
  2. die ordnungsgemäße Ausübung der Fischerei und
  3. deren finanzielle Förderung.

 

Abfallwirtschaft  - einschließlich anlagenbezogener Umweltschutz -

Aufgabenschwerpunkte im Bereich Abfallwirtschaft sind:

  • Genehmigungen nach Immissionsschutzrecht
  • Abfallstoffstromkontrolle
  • anlagenbezogener Umweltschutz
  • Bodenschutz / Altlasten
  • Deponien
  • Fördermittel - Vergabe und Maßnahme im Bereich Abfallwirtschaft und Bodenschutz

 

Immissionsschutz  ( Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen, wie Luftverunreinigungen, Lärm oder Erschütterungen) - einschließlich anlagenbezogener Umweltschutz -

Aufgabenschwerpunkte im Bereich Immissionsschutz sind:

  • Durchführung von Genehmigungsverfahren mit Prüfung der Umweltverträglichkeit, für zum Beispiel Abfallverbrennungsanlagen, Spanplattenwerke, Kraftwerke, Zementwerke, Chemieanlagen usw.
  • Überwachung von gewerblichen Anlagen
  • Beratung zu immissionsschutzrechtlichen Belangen
  • Bearbeitung von Nachbarbeschwerden
  • Umsetzung der Anlagensicherheit im Sinne der Störfallverordnung
  • Überwachung von Anlagen nach dem Gentechnikrecht
  • Mitwirkung bei der Aufstellung von Luftreinhalte- und Lärmminderungsplänen

 

Wasserwirtschaft - einschließlich anlagenbezogener Umweltschutz -

Aufgabenschwerpunkte im Bereich Wasserwirtschaft sind:

  • Verfahren nach Wasserrecht
  • Umsetzung der Europäischen-Wasserrahmenrichtlinie
  • Sicherung der Trink- und Brauchwasserversorgung
  • Führung des Wasserbuches
  • Verbesserung der Gewässersituation
  • Minderung von Hochwasserrisiken
  • Ableitung und Behandlung kommunaler und industrieller Abwässer

 

Umwelt und Gesundheit

Die Bezirksregierung hat  unter anderem die Aufsicht über die Kreise und kreisfreie Stadt Bielefeld in Angelegenheiten des allgemeinen Gesundheitsschutzes,  wie zum Beispiel Trink- und Badegewässerüberwachung oder im Bereich der Umweltmedizin.


 

Weiterführende Informationen:

 

Bild: © Karla; Bezirksregierung Detmold, Stand März 2015

Zur Navigation